Handball Bundesliga und Länderspiele

 

 

MT Melsungen - TSV Hannover-Burgdorf  am 05.10.2017 , 19 Uhr in der Rothenbach-Halle Kassel                                                                             mehr Info auf der offiziellen Website

 

 

Dezimierte MT bietet Flensburg eine Halbzeit Paroli

 

Die erste Heimniederlage der neuen Saison ist da. Gegen die SG Flensburg-Handewitt unterlag die MT Melsungen vor 4.300 Zuschauern am 21.09.2017 in der voll besetzten Kasseler Rothenbach-Halle mit 25:30 (11:16). Eine ganz schwache erste Hälfte, in der die Gäste zeitweise schon mit sieben Toren vorn lagen, war am Ende trotz viel Moral und Kampf nicht mehr wett zu machen. Zweimal war Melsungen bis auf drei Tore dran, konnte den direkten Anschluss aber trotz der makellosen Trefferbilanz von Tobias Reichmann (10/4 Tore bei zehn Versuchen) nicht herstellen. Das verhinderte vornehmlich Rasmus Lauge, der mit 10/2 Treffern erfolgreichster Flensburger war.

                                                                                                     mehr Info auf der offiziellen Website

31:25 gegen Eisenach - MT Melsungen krönt die Saison mit einem Sieg

 

Die MT Melsungen feierte mit einem 31:25 (16:12) gegen den bereits vorher als Absteiger feststehenden ThSV Eisenach einen Saisonausklang nach Maß. Vor 4.300 Zuschauern in der zum achten Mal in dieser Saison ausverkauften Kasseler Rothenbach-Halle zeigten beide Mannschaften ein unterhaltsames wie torreiches Spiel, in dem die Thüringer über weite Strecken gut mithielten und sich nie wirklich abschütteln ließen. Eine Chance auf Zählbares besaßen sie jedoch zu keinem Zeitpunkt. Dafür erwies sich die MT als zu abgeklärt und verstand es auch, das Tempo immer so zu dosieren, dass der eigene Erfolg nicht in Gefahr geriet. Bester Torschütze der Nordhessen war Jeffrey Boomhouwer mit elf Treffern, davon fünf vom Siebenmeterstrich. Für Eisenach trafen Daniel Luther, Patrik Hruscak und Tomas Urban je vier Mal.

 

mehr Informationen auf der offiziellen Website

 

MT Melsungen  30:29  THW Kiel

 

Was für ein Statement in Sachen Europapokal-Qualifikation! Die MT Melsungen rang vor 4.300 Zuschauern in der erneut ausverkauften Kasseler Rothenbach-Halle den THW Kiel mit einer ganz starken Vorstellung in der zweiten Halbzeit noch mit 30:29 (14:17) nieder und machte damit die Meisterschaft endgültig zu einem Zweikampf ohne die Zebras. Den Nordhessen fehlt jetzt nur noch ein Punkt aus den verbleibenden beiden Partien beim Bergischen HC und gegen Eisenach, um die zweite Europapokal-Teilnahme der Vereinsgeschichte zu sichern. Matchwinner waren Johan Sjöstrand, der im ersten Spiel nach seiner Verletzungspause seiner alten Mannschaft vor allem nach dem Seitenwechsel den Nerv raubte, und Kapitän Michael Müller mit einer starken Partie, als es drauf ankam. Erfolgreichster Schütze der MT war jedoch Momir Rnic, der alle seine sechs Tore vor der Pause erzielte. Auf Seiten der Kieler waren Domagoj Duvnjak und Marko Vujin je fünfmal erfolgreich.

Stimmen zum Spiel

 

Michael Roth: Ich bin happy heute. Zum Glück hat ein Handballspiel zwei Halbzeiten, denn mit der ersten war ich nicht zufrieden. Wir haben zu viele Chancen ausgelassen. Gerade gegen Kiel muss man immer ein wenig mehr machen, und das war viel zu wenig. Für uns ging es immerhin um den Europacup, aber den Eindruck hatte ich vor der Pause nicht. In der zweiten Hälfte haben wir dann clever gespielt und kaum noch Angriffe weggeschenkt. Da muss ich unserem Kapitän mal ein Lob zollen. Michael Müller war in der ersten Halbzeit wohl noch zu Hause, hat dann aber die Mannschaft toll geführt. Auch die Stimmung in der Halle war klasse. Es macht einen Riesenspaß, hier vor diesem Publikum zu spielen. Das waren zwei Punkte für Platz vier und das Ergebnis macht mich stolz auf diese Mannschaft.

Stimmen zum Spiel

 

Alfred Gislason: Herzlichen Glückwunsch an Schorle und Melsungen zu den zwei Punkten. Wir hätten davon gern was abbekommen. Wenigstens einen Punkt, denn die letzte Aktion war ein Siebenmeter. Die Entscheidung fiel direkt nach der Halbzeit. Da verlieren wir eine eigene Überzahl. Wir sind extrem schlecht aus der Kabine gekommen und haben die Leistung der ersten Hälfte nicht halten können. Beide Mannschaften haben einen sehr guten Handball geboten und mit dem Siebenmeter zum Schluss hätten wir wenigstens einen Punkt mitgenommen. Trotzdem war die Partie wegen der sehr guten ersten Halbzeit eine gute Generalprobe für das Final Four in der Champions League nächste Woche in Köln.

Deutschland   26 : 25  Island

Am 09.01.2016 gegen 15:00Uhr bestreitete die DHB-Auswahl in der Rothenbach-Halle Kassel ihr vorletztes Vorbereitungsspiel auf die eine Woche später startende Europameisterschaft. Gegner war Island, ebenfalls EM-Teilnehmer. Als örtlicher Ausrichter diente der Bundesligist MT Melsungen.

 

 

 

DKB Handball-Bundesliga 

MT Melsungen    28 : 23   Füchse Berlin 

 

Rothenbach Halle Kassel  28.August 2013  Zuschauer: 3338

 

Schiedsrichter: Lars Geipel und Marcus Helbig

 

                                                                    mehr Info zum Spiel hier

 

 

 

 

MT Melsungen  31 : 29   HBW Balingen Weilstetten

 

Rothenbach-Halle Kassel, den 15.12.2012    Zuschauer: 2364

 

                                                               mehr Info zum Spiel hier

 

TOYOTA Handball-Bundesliga

 

MT Melsungen 19:27 THW Kiel   

am 21. März in der Rothenbachhalle Kassel

                                                                             Info zum Spiel hier

 

MT Melsungen  28 : 35 Rhein-Neckar Löwen  7.März 2012

                                                                                weitere Info hier

 

 

MT Melsungen  29:31  Rhein-Neckar Löwen  DHB-Pokal Runde 3  25.10.2011

- ein Pokalkrimi mit Verlängerung nach einem 27:27 nach regulärer Spielzeit

Kasseler Rothenbachhalle  2132 Zuschauer                     mehr Info hier

 

 

MT Melsungen - TV Großwallstadt  33:28 (17:16)

Kassel Rothenbachhalle am 20.März`11  (2144 Zuschauer)  mehr Info

 

 

MT Melsungen - Flensburg-Handewitt  27 : 32 (14:16)

 

MT Melsungen - Rhein-Neckar Löwen  26 : 28 (15:15)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto Lanz

Thomas Lanz
Wilhelm-Schmidt-Str. 10
34131 Kassel

Telefon: 01575 4103347

 

Aktuelles

 

 

Handball Bundesliga

MT Melsungen - SC Magdeburg

22.10.`17 Rothenbach-Halle

Beginn 12:30 Uhr     mehr Info hier

 

-----------------------------------------

 

9. Festival der Artisten

Weihnachtsshow in Kassel

20.12.2017 - 07.01.2018

auf dem Friedrichsplatz

    Info  Festival der besten Artisten

 

-----------------------------------------

 

 

 

 

weitere Fototermine finden

Sie auf  Angebote/Fototermine

 

 

 

Foto Lanz wünscht Ihnen

und Ihren Familien

eine schöne Zeit mit vielen

kostbaren Momenten!

 

- und immer gutes Licht